Skip to main content

upCam Hurricane HD PRO Test

299,95 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23.08.2017 14:52
Hersteller
TypAußenkamera
VerbindungKabel, WLAN
Auflösung1920 x 1080 Pixel
HD-Auflösung
Bildrate30 fps
Nachtsicht
Mikrofon
Lautsprecher
Bewegungserkennung
E-Mail-Alarm

upCam Hurricane HD PRO Überwachungskamera

Sicherheitstüren, Schutzbeschläge, moderne Schließzylinder, Fensterschlösser – die Angebote zur passiven Sicherung einer Immobilie sind vielfältig und werden von Eigentümern mit zunehmender Häufigkeit, trotz damit verbundener Kosten eingesetzt. Aus verschiedenen Gründen sind solche Maßnahmen jedoch nicht immer geeignet, ein Höchstmaß an Sicherheit zu garantieren. Zeitgemäße Sicherheitssysteme setzen deshalb auf eine Kombination solcher Elemente, die sensible Zugangspunkte, über den Standardschutz hinaus, vor unbefugtem Zutritt schützen und elektronischen Hilfsmitteln, die ein zu schützendes Objekt überwachen.

Ein Kernelement eines solchen Sicherheitssystems sind Überwachungskameras. Die upCam Hurricane HD PRO ist eine IP Kamera für den Außenbereich, die mit zahlreichen nützlichen technischen Merkmalen und Funktionen im IP Kamera Test im persönlichen Vergleich mit Modellen anderer Hersteller zu überzeugen versteht.

Bauweise und Funktionen der upCam Hurricane HD PRO

Die upCam Hurricane HD PRO  ist eine IP Kamera für den Außenbereich, im Dome-Design. Diese Bauart beweist im IP Kamera Test einen maximalen Abdeckungsbereich bei gleichzeitig vergleichsweise geringem Platzbedarf. Durch die Bauart und das beiliegende Zubehör kann die upCam Hurricane HD PRO sowohl an Wänden als auch an Decken oder Mauervorsprüngen montiert werden, wobei der Montageort maßgeblich über die optimale Nutzung des maximalen Blickwinkels der upCam Hurricane HD PRO entscheidet.

Die upCam Hurricane HD PRO ist eine echte PTZ IP Kamera, verfügt also über eine Elektromotorik, die das Schwenken (Pan) und Neigen (Tilt) des Optikgehäuses sowie einen dreifachen optischen Zoom ermöglicht. Diese Ausstattung ermöglicht der upCam Hurricane HD PRO eine deutliche Vergrößerung des Überwachungsbereichs gegenüber einfachen, statischen IP Kameras, sowohl im Blickwinkel als auch in der Tiefe der darstellbaren Fläche.

Da entgegen der technischen Fähigkeiten der upCam Hurricane HD PRO unter Umständen der Überwachungsbereich in der Praxis aus juristischen Gründen eingeschränkt werden muss, zum Beispiel wenn Überwachung und Aufzeichnung hier Unbeteiligte betreffen würden, verfügt die upCam Hurricane HD PRO über die Möglichkeit, diesen Abdeckungsbereich seitens der Kamerasteuerung einzuschränken. Die Steuerung der upCam Hurricane HD PRO kann in einem persönlichen IP Kamera Test genauer getestet werden.

Als PRO-Version kann die upCam Hurricane HD PRO im Test durch weitere Funktionen auf sich aufmerksam machen.

Ein wichtiges Funktionsmerkmal der upCam Hurricane HD PRO ist deren hochwertige Nachtsichtfunktion. Dank hochwertiger Sensoren und Infrarot-LEDs, die für den Betrachter nicht sichtbar arbeiten, liefert die upCam Hurricane HD PRO auch bei absoluter Dunkelheit detailreiche Aufnahmen.

Außerdem kann die upCam Hurricane HD PRO im Test gegenüber anderen IP Kameras des Preissegments durch eine besonders unkomplizierte Handhabung des Speicherkartenwechsels für sich werben. Ohne Werkzeug ist es so möglich, die beiliegende 16 GB SD-Karte gegen eine optionale weitere bis zu einer Kapazität von maximal 128 GB zu tauschen.

Neben zahlreichen weiteren Anschlussmöglichkeiten für die Signalleitung und optionales Zubehör, zeigt die upCam Hurricane HD PRO im Test auch einen Audio Ein- und Ausgang. Diese ermöglichen sowohl den Anschluss eines optionalen Mikrofons, zur Aufzeichnung der Umgebungsgeräusche sowie den Anschluss eines Lautsprechers, um über die Signalleitung der Kamera Audio-Signale an den Montageort zu übertragen.

Über einen I/O-Anschluss kann die upCam Hurricane HD PRO im Test mit einer vorhandenen Alarmanlage gekoppelt werden und Steuersignale an diese senden. In Verbindung mit einem PIR-Sensor, der auf Wärmestrahlung reagiert und so Bewegungen im Überwachungsbereich reagiert, kann die upCam Hurricane HD PRO so eingesetzt werden, dass Aufzeichnungen nur dann vorgenommen werden, wenn verdächtige Bewegungen registriert werden. Umgekehrt kann diese Steuerleitung auch genutzt werden, um Signale von der Kamera zum Beispiel eine Aufnahmefunktion aktivieren. Im IP Kamera Test kann sich die upCam Hurricane HD PRO so als deutlich effizienter und effektiver erweisen, als vergleichbare IP Kameras ohne dieses Merkmal.

Durch den beschriebenen I/O-Anschluss ist es wie beschrieben möglich, die upCam Hurricane HD PRO im Test mit einem Bewegungssensor zu koppeln, die upCam Hurricane HD PRO verfügt jedoch auch über eine eigene Bewegungserkennung. Diese arbeitet jedoch nur im aktiven Betrieb der IP Kamera und registriert Bewegungen im Überwachungsbereich. In Verbindung mit der eingesetzten Speicherkarte, einem angeschlossenen externen Speicher oder einem Cloudspeicher kann so die Aufnahmefunktion an eine Bewegungserkennung gekoppelt werden. Außerdem beweist die upCam Hurricane HD PRO im Test den Nutzen dieser Funktion als Alarm-Signal. So kann eine Bewegungserkennung das Absetzen einer Push-Nachricht an ein verbundenes Smartphone oder einen Tablet-PC einleiten.

upCam Hurricane HD PRO im Video

Überwachungszentrale im Hosentaschenformat

Einem IP Kamera Test stellt sich die upCam Hurricane HD PRO sowohl mit der Möglichkeit zum kabelgebundenen Anschluss über ein klassisches LAN-Kabel als auch mit einem integrierten WLAN-Modul mit eingebauter Funkantenne. So kann die upCam Hurricane HD PRO sowohl unter komplizierteren Bedingungen klassisch angeschlossen werden als auch im freien Feld das Kamerasignal über 15 bis 20 Meter und in geschlossenen Räumen über 8 bis 10 Meter, durch zwei einfache Wände oder eine Stahlbetondecke übertragen.

Durch die Verbindung zu einem internetfähigen Router kann das Kamerasignal der upCam Hurricane HD PRO ohne aufwändige Portweiterleitung an mobile Endgeräte gesendet werden. Umgekehrt können von einem Smartphone oder einem Tablet-PC mit entsprechender Software Steuersignale an die upCam Hurricane HD PRO gesendet werden. So kann aus der Ferne die PTZ-Funktion der upCam Hurricane HD PRO bedient werden.

Für die notwendige Einrichtung des mobilen Endgerätes ist es lediglich erforderlich, den QR-Code auf einem an der Kamera befestigten Aufkleber zu scannen. Hierdurch werden das Herunterladen und die Installation der erforderlichen Hersteller-App initialisiert. Durch die Eingabe eines individuellen Passwortes wird der Zugang zum Kamerasignal geschützt. Die Bedienung der App sollte in einem individuellen IP Kamera Test von ihrer Bedienerfreundlichkeit überzeugen.

Technische Merkmale und Eigenschaften

Als zentrales Bauteil bietet die upCam Hurricane HD PRO im Test einen High-Performance-Sensor des Herstellers Sony. Diesen kombiniert die upCam Hurricane HD PRO mit einem Ultra Weitwinkel Objektiv. Durch die optische Zoomfunktion ist die Brennweite zwischen 2.8 und 12 mm verstellbar. Ebenso verändert sich bei der upCam Hurricane HD PRO im Test der Blickwinkel je nach eingestelltem Zoomfaktor und liegt so zwischen 35° und 100°.

Daneben verfügt die Optik der upCam Hurricane HD PRO über 6 High Power LEDs, die optimale Nachtsicht und detailreiche Aufnahmen auch bei absoluter Dunkelheit gewährleisten. Die Reichweite im Nachtsichtmodus liegt im IP Kamera Test bei ca. 40 Metern.

Die Auflösung der Aufnahmen der upCam Hurricane HD PRO kann im IP Kamera Test in verschiedenen Stufen gewählt werden. Die maximale Auflösung liegt bei 1920 x 1080 Pixeln (Full HD). Darüber hinaus stehen die weniger speicherintensiven Formate 1280 x 720 (HD-720p), 640 x 360 (VGA) und 320 x 180 (QVGA) zur Auswahl. Filmaufnahmen in Full HD erfolgen mit 25 fps, in den niedrigeren Stufen mit 30 fps.

upCam Hurricane HD PRO kaufen

  • Außen PTZ IP Kamera / Überwachungskamera mit Infrarot Nachtsicht, ca. 50m Nachtsicht
  • Mit kostenloser App / Aufnahme auf SD Karte [16GB im Lieferumfang / 128GB max] oder im CloudCorder
  • Überwachungskamera per QR-Code in App einbinden / P2P Direktverbindung, keine Portweiterleitung nötig
  • 100° bis 35° Zoom-Objektiv 2.8mm bis 12mm / Tele-/ Weitwinkel / 1920x1080 / 1080p Full HD Auflösung, SONY Exmor Bildsensor
  • Audio- und I/O Anschluss für externe Alarmanlage & wechselbare micro SD Karte / Wand- und Deckenmontage

Zuletzt aktualisiert am: 23.08.2017