Skip to main content

7links PX-3744-919

Hersteller
TypAußenkamera
VerbindungKabel, WLAN
Auflösung1280 x 960 Pixel
HD-Auflösung
Nachtsicht
Mikrofon
Lautsprecher
Bewegungserkennung
E-Mail-Alarm

7links PX-3744-919

Die Notwendigkeit, Gelände zu überwachen, wird angesichts der steigenden Einbruchszahlen in Deutschland von Jahr zu Jahr größer. Dabei brauchen Interessenten eine wetterfeste Kamera, die nicht zu viel kostet und eine gute Bildqualität liefert. Genauso ein Modell ist 7links PX-3744-919 (auch als 7links IPC-440.HD bezeichnet), wie es unsere 7links PX-3744-919 Betrachtung gezeigt hat.

7links IPC-440.HD Test

Erster Eindruck

Die Kamera wurde mit umfangreichem Zubehör geliefert. Dieses beinhaltete ein Netzteil, ein Netzwerkkabel mit einer Länge von 100 Zentimeter, eine Software-CD, das benötigte Montagematerial und eine verständliche Anleitung auf Deutsch. Aus dieser erfuhren wir, dass die Inbetriebnahme der Kamera recht einfach ist: Man muss sie mittels eines LAN-Kabels an einen Router und an eine Steckdose mit 220 Volt Spannung anschließen. Die für das normale Funktionieren der Kamera App wird ganz einfach über das Einscannen des QR-Codes heruntergeladen.

7links IPC-440.HD

Bedienung & Funktionen

Um die Kamera in vollem Umfang nutzen zu können, braucht der Nutzer entweder ein iOS-Gerät oder ein Android-Gerät oder einen PC mit Windows Vista, Windows XP, Windows 7 oder 8 oder 8.1. Wenn diese Bedingung erfüllt ist, arbeitet alles quasi automatisch: Sobald die Kamera eine Bewegung erkennt, schickt sie eine Meldung an den Nutzer, der die Aufnahmen online und live von jedem Ort der Erde sich anschauen kann. Per Fernsteuerung klappt auch die Veränderung der Einstellungen der Kamera Daher kann der Nutzer Veränderungen, die er vielleicht vor der Abreise vergessen hat, nachholen oder die Einstellungen der Kamera einfach an die neue Situation anpassen, um zum Beispiel den aufgenommenen Unbekannten besser sehen zu können. Dieses Vorhaben wird vor allem durch die Tatsache erleichtert, dass die Kamera über die Zoom-Funktion verfügt. Dank dieser besteht die Möglichkeit, das Bild in drei Schritten auf das Vierfache zu vergrößern. Auch die Veränderung des Blickwinkels ist möglich, weil die Kamera in horizontaler Achse um 355 Grad schwenkbar ist. In vertikaler Achse ist eine Schwenkung um 90 Grad möglich.

7links IPC-440.HD Test
7links IPC-440.HD
7links IPC-440.HD Test

Was sollte man über die Fähigkeiten der Kamera wissen?

In unserem Überwachungskamera Vergleich hat sie Ihre Fähigkeit Strahlwasser zu verkraften eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Daher kann sie auch bei schlechtem Wetter zur Überwachung von Gelände eingesetzt werden. Und dank ihrer guten Verarbeitung wird sie das bestimmt jahrelang tun können.

Technische Daten

  • Abmessungen: 24 x 16 x 14 cm
  • Gewicht: 1800 g
  • Auflösung: 960 p
  • Kompatibilität: iOS-Geräte, Android-Geräte, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1
  • Nachtsichtreichweite: 20 Meter
  • unterstützte Protokolle: DDNS, DHCP, FTP, HTTP, HTTPS, RTSP, TCP/IPS, UPnP

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Nachtsichtfunktion
  • Schwenkbarkeit
  • WPA-2-Verschlüsselung
  • HD-Auflösung
  • IP-&&-Schutz
  • Zoom-Funktion

Nachteile

  • ruckelige Bilder bei Bewegungserkennung
  • Bewegungserkennung funktioniert nicht immer

Sonstiges

7links IPC-440.HD hat zwar kein integriertes Mikrofon, dafür aber die Möglichkeit, mit einem externen Mikrofon verbunden zu werden. Danach wird die Überwachungskamera in die Lage versetzt, auch Gespräche und Geräusche aufzunehmen.

Fazit

7links IPC-440.HD bietet eine bessere Bildqualität und Informiertheit als andere Kameras mit vergleichbarem Preis. Und gleichzeitig kostet sie deutlich weniger als andere Überwachungskameras mit vergleichbarer Qualität. Daher kann dieses Modell mit Fug und Recht als kosteneffizient bezeichnet werden und erhält von uns die Gesamtbewertung „sehr gut„.

7links PX-3744-919 kaufen

  • Schnell schwenkende Outdoor-IP-Kamera 20 Meter Nachtsicht durch 21 IR-LEDs • Bewegungserkennung: Alarm per E-Mail, Bild-Upload auf FTP-Server • Verschlüsselung: WEP, WPA, WPA2 • Maße: 24 x 16 x 14 cm, 1800 g
  • Flüssige und scharfe Aufnahmen: HD-Auflösung (960p) bei 30 Bilder/Sek. • Dome: getönte Kuppel verdeckt die Kamera-Ausrichtung • IP66: Schutz gegen starkes Strahlwasser • ONVIF-konform: Kompatibilität nach internationalem Standard
  • Riesiges Sichtfeld (Pan/Tilt/Zoom): schwenkt horizontal bis 355° und vertikal um 90°, Geschwindigkeit einstellbar • Fernsteuerung per App oder Browser • CMOS-Sensor mit 1,3 Megapixeln (1280 x 960) • Unterstützte Protokolle: HTTP, HTTPS, RTSP, TCP/IP, FTP, DHCP, DDNS, UPnP
  • Optischer Zoom: bis zu 4-fache Vergrößerung des Bildausschnitts in 3 Zoom-Stufen • Sofort-Verbindung über QR-Code-App (7links Viewer) • Objektiv: Brennweite 3,7 - 14,8 mm, Blende f/1,6 für hohe Lichtausbeute • Betriebssystem: Windows XP/Vista/7/8/8.1, OS X, iOS, Android
  • Dome-Kamera inklusive Netzteil, Netzwerkkabel, Software-CD, Montagematerial und deutscher Anleitung

Zuletzt aktualisiert am: 23.02.2017