Skip to main content

IP Kamera Vergleich

In unserem IP Kamera Vergleich finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie vor dem Kauf einer IP Kamera (Innenkameras / Außenkameras / Kamera-Systeme) benötigen. Die Vergleichstabelle enthält nicht nur Angaben zu den jeweiligen Produkteigenschaften wie z.B. Bildauflösung und -rate, sondern auch eine Auflistung der wichtigsten Funktionen.

Zum Innenkamera Vergleich

Zum Außenkamera Vergleich

Zum Überwachungskamera Set Vergleich

Ein ausführlicher IP Kamera Vergleich hilft Ihnen dabei, den Funktionsumfang verschiedener Kameramodelle auf einen Blick vergleichen zu können. In unserer Vergleichstabelle zeigen wir Ihnen neben den Produkteigenschaften auch den jeweiligen Produktpreis und helfen Ihnen so, eine passende Überwachungskamera zu finden. Wer auf der Suche nach einer IP Kamera ist, findet sowohl im stationären Handel als auch in diversen Onlineshops eine riesige Produktauswahl. Hier den Überblick zu behalten ist gar nicht so leicht.

IP Kameras vergleichen: Offline oder Online?

ip-kamera-vergleichUm sich einen Überblick über den Funktionsumfang und die wichtigsten Produkteigenschaften von IP Kameras zu machen, können Sie natürlich in den nächsten Elektro-Fachmarkt fahren und sich die dort vorrätigen Kameramodelle anschauen. Dieser Prozess ist jedoch sehr aufwendig und vor allem zeitraubend. Sie werden selten ein Geschäft finden, in dem Sie einen wirklichen Überblick über alle verfügbaren Produkte erhalten. Da die lokalen Läden gut überlegen müssen, mit welchen Produkten sie ihre Regalfläche füllen, ist die Auswahl meist sehr begrenzt. Wenn Sie Glück haben, finden Sie vor Ort eine Auswahl von fünf IP Kameras und können damit beginnen, die Herstellerangaben auf den Kartons mühsam miteinander zu vergleichen. So ist es Ihnen zwar möglich, dass für Sie passende Kameramodell zu finden, allerdings können Sie in Ihren Vergleich auch nur die fünf verfügbaren Geräte einbeziehen. Das es in einem anderen Elektromarkt ein für Ihre Bedürfnisse viel passenderes Kameramodell geben könnte, werden Sie nur durch mühsames Abklappern der jeweiligen Geschäfte herausfinden.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, IP Kameras online zu vergleichen. Hierzu bietet es sich an, z.B. bei Google nach “ IP Kamera Vergleich “ zu suchen oder direkt den favorisierten Onlineshop aufzurufen. Im Vergleich zum lokalen Handel finden Sie online oft eine größere Produktauswahl. Zudem befinden sich in den ausführlichen Produktbeschreibungen meist Informationen, die Sie im stationären Handel nicht erhalten. Dennoch sind diese Informationen oft auf eine Vielzahl einzelner Produktseiten verteilt und bieten daher keine direkte Vergleichsmöglichkeit.

Zwischenfazit: Wenn Sie sich selbst die Mühe eines Produktvergleichs machen wollen, finden Sie sowohl offline (im stationären Handel) als auch online (in diversen Onlineshops) eine Vielzahl von Produkten und entsprechenden Informationen. Der lokale Handel bietet gegenüber den Online-Händlern jedoch meist eine geringere Produktvielfalt und weniger Produktinformationen. Aber auch online finden Sie nur selten übersichtliche Angaben, die sich für einen objektiven Vergleich eignen. Wir empfehlen Ihnen daher, direkt einen Blick auf unsere Vergleichstabelle zu werfen und so viel Zeit und Nerven zu sparen.

IP Kamera Vergleich: Alles auf einen Blick!

Damit Sie auf einen Blick die besten IP Kameras miteinander vergleichen können, haben wir auf dieser Seite eine umfangreiche Vergleichstabelle erstellt. In dieser Tabelle haben wir alle Informationen zusammengetragen, die Sie vor dem Kauf einer Überwachungskamera wissen müssen:

  • Auflösung: Diese Spalte gibt an, über welche Bildqualität die jeweilige Kamera verfügt. Die Bildqualität bei IP Kameras liegt meist zwischen 640×480 Pixeln (VGA) und 1920×1080 (Full HD).
  • Bildrate: Die Bildrate (auch Bildwiederholungsrate) gibt an, mit welcher Frequenz die IP Kamera die Bilder aufnimmt. Die Abkürzung „fps“ steht für „frames per second“, zu Deutsch „Bilder pro Sekunde„.
  • Wetterfest: Alle Kamera-Modelle, die in dieser Spalte einen grünen Haken haben, eignen sich für den Außeneinsatz. Es handelt sich um so genannte Outdoor-Überwachungskameras.
  • WLAN: Möchten Sie die Kamera kabellos ohne Netzwerkkabel in Betrieb nehmen, müssen darauf achten, dass die Kamera über das Merkmal „WLAN“ verfügt. Beachten Sie, dass nicht jede IP Kamera mit einer WLAN-Funktion ausgestattet ist.
  • Nachtsicht: Überwachungskameras mit Nachtsicht-Funktion bieten aufgrund er verbauten Infrarot-LEDs auch bei absoluter Dunkelheit gute Bilder.
  • E-Mail-Alarm: Kamera-Modelle mit E-Mail-Alarm verfügen über einen Sensor, der auf Bewegungen reagiert. Sobald dieser Sensor aktiviert wird, schickt die Kamera eine Alarm-Nachricht an eine von Ihnen hinterlegte E-Mailadresse. Einige Modelle können optional z.B. sechs Standbilder im Anhang mitsenden.
  • Mikrofon: Damit Sie bei der Überwachung nicht nur auf das stumme Bildmaterial angewiesen sind, verfügen einige IP Überwachungskameras über ein integriertes Mikrofon. Das Mikrofon erfasst Gespräche und Geräusche, die in direkter Nähe zur Überwachungskamera stattfinden und übermittelt diese an die Benutzeroberfläche oder mobile App.
  • Lautsprecher: Der integrierte Lautsprecher ermöglicht die Wiedergabe von z.B. gesprochenen Worten. Wenn sich beispielsweise eine Person im Überwachungsbereich der Kamera befindet, können Sie per Benutzeroberfläche oder App mit der Person kommunizieren. In diesem Fall spricht man auch von einer „Zwei-Wege-Kommunikation“.

Fazit: Überwachungskamera Vergleich

Ein IP Kamera Vergleich ist immer dann empfehlenswert, wenn man noch nicht genau weiß, welches Kameramodell das richtige für die eigenen Bedürfnisse ist. Der Blick auf eine Vergleichstabelle kann einen guten Überblick über die gängigen Funktionen und andere wichtige Produktmerkmale geben und somit die Entscheidung für eine bestimmte Überwachungskamera erleichtern. Beachten Sie, dass Sie verschiedene Kriterien in Ihren Vergleich einbeziehen und dabei stets von Ihren eigenen Bedürfnissen ausgehen sollten.


Ähnliche Beiträge