Skip to main content

D-Link DCS-942L Test

(3.5 / 5 bei 187 Bewertungen)

64,90 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18.08.2018 3:50
Hersteller
TypInnenkamera
VerbindungKabel, WLAN
Auflösung640 × 480 Pixel
HD-Auflösung
Bildrate30 fps
Nachtsicht
Mikrofon
Lautsprecher
Bewegungserkennung
E-Mail-Alarm

D-Link DCS-942L Überwachungskamera

Die IP Kamera DCS-942L aus dem Hause D-Link verfügt über ein sehr geringes Gewicht (82 g) und kleine Abmessungen (6 x 2,7 x 9,6 cm). Die Montage an der Decke und /oder Wand wird dadurch sprichwörtlich erleichtert und ist mithilfe des Montage-Zubehörs im Handumdrehen durchgeführt.

Aufgrund der Nachtsichtfunktion, des Bewegungssensor sowie des integrierten Mikrofon, eignet sich die DCS-942L IP Kamera optimal zur Überwachung im privaten Bereich in Haus und Garten oder im Geschäftsbereich.

417P8wL%2BzdL

 

Auch bei Dunkelheit alles im Blick

Aufnahmen bei absoluter Dunkelheit machen die Infrarot-LEDs möglich. Der sogenannte IR-Sperrfilter unterbindet die durch Infrarotlicht schnell vorkommende Bewegungsunschärfe und / oder Veränderungen im Farbschema. So werden nahezu naturgetreue Bilder mit einer VGA-Auflösung von bis zu 640×480 Pixel aufgezeichnet. Der PIR-Sensor (passiver Infrarotbewegungsmelder) erkennt Bewegungen in unterschiedlichen Beleuchtungssituation.

Die Erfassung von Personen wird mit einem recht großen Grades des Kamera-Blickwinkels in alle Dimensionen (horizontal, vertikal und diagonal) garantiert. Auf Wunsch kann bei registrierter Personenerfassung ein E-Mail-Alarm ausgelöst werden.

51uwJj%2BUPaL

Nützliche Funktionen: Video- und Audioüberwachung

Zusätzlich wird neben der Videoüberwachung, über das Mikrofon auch die nutzbringende Audioüberwachung ermöglicht. Diese Komponente kann beispielsweise beim Einsatz der D-Link DCS-942L IP-Kamera zur fürsorglichen Überwachung eines Kinderzimmers ausgesprochen hilfreich sein. Auf der Rückseite der Kamera befindet sich eine Kopfhörer-/Lautsprecherbuchse. So ist es nicht nur möglich, über das Mikrofon in der Vorderseite den Ton zu registrieren, sondern per Anschluss eines Lautsprechers wie bei einer Videotelefonie auch zu kommunizieren.

Aufnahmen problemlos speichern

Durch den integrierten Prozessor ist es bereits der DCS-942L IP-Kamera alleine möglich, eine Fülle an Daten zu speichern, ohne dass hierfür Zusatzgeräte (z.B. ein externer Rechner) benötigt werden. Hierzu dient der seitlich integrierte Steckplatz für eine Micro-SD-Speicherkarte. Diese ist mit einer Speicherkapazität von 16 GB bereits im Lieferumfang enthalten; und lässt sich natürlich eigenständig wechseln und erweitern, so dass alle aufgezeichneten Bilder ihren Platz auf einem Wechseldatenträger wie der SD-Karte oder über entsprechende Verbindung auf der Festplatte ihres Computers finden. Über einen Zeitraum von bis zu einer Woche lassen sich Bild- und Tondaten auf der mitgelieferten 16 GB SD-Karte speichern. In Abhängigkeit der eigens definierten Auflösung, kann sogar eine größere Zeitspanne abgedeckt werden.

51XT4fYEdwL

Zugriff per LAN oder WLAN

Der eingebaute Webserver überträgt die Videobilder nach Wunsch und Zugang auf ein Smartphone, Tablet-PC im lokalen Netzwerk oder an jeden Rechner am Ort Ihrer Wahl mittels Webbrowser übers Internet. Hierzu bedarf es lediglich der Konfiguration über die kostenfreie mitgelieferte mydlink-Software. So erhalten sie als Administrator vertraulichen Zugriff auf ihre Netzwerkkamera und verwalten die DCS-042L nach Belieben weltweit. Auf der Rückseite der IP Kamera befindet sich eine LAN-Buchse über die man das mitgelieferte Ethernet-Kabel mit einem lokalen Netzwerkrouter verbinden kann.

Im kleineren Rahmen ist die Nutzung der IP-Kamera auch drahtlos per WLAN möglich. Wie Sie eine IP Kamera einrichten, können Sie hier nachlesen.

51sNqVpnQHL

Software zur einfachen Steuerung

Über die im Lieferumfang enthaltene Software D-ViewCam ist die Einbindung von bis zu 32 zusätzlichen Überwachungskameras in ein lokales Netzwerk mit entsprechender Verwaltung in Form von ausgewählter Ansprechung einzelner Geräte möglich. Darüber hinaus bestimmen Sie selbst, wann und wie die Aufnahme beginnt und/oder endet. D.h. Sie nehmen über die Software Einstellungen vor, in denen klar definiert werden kann:

  • Aufnahmen nach einem eigenen Zeitplan,
  • über den Bewegungsmelder der Kamera, oder
  • manuell zu starten.

Es bedarf nur eines Internetzugangs, um über die Kostenfreie mydlink-App (für Smartphone oder Tablet) Live-Video-Streams auch unterwegs anschauen zu können.

Die im Lieferumfang enthaltene Installations-CD-ROM lässt die Konfiguration der Netzwerkkamera an ihren Heim-PC über den Setup-Assistenten in einfachen Schritten ausführen.

D-Link DCS-942L kaufen

  • Micro-SD-Kartenslot mit vorinstallierter 16 GB Micro-SD-Karte
  • Live-Video-Stream am Computer, Smartphone oder Tablet-PC anschauen
  • Wireless-N Technologie zur flexiblen Positionierung der Kamera
  • Kostenlose mydlink-App für iPhone/iPad bzw. Android-Smartphone
  • Lieferumfang: D-link DCS-942L schnurlos IP Kamera, Software D-ViewCam

Zuletzt aktualisiert am: 18.08.2018