Skip to main content

ABUS TVAC16000A Test

(3.5 / 5 bei 70 Bewertungen)

204,78 € 449,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22.04.2019 18:53
Hersteller
TypAußenkamera
VerbindungWLAN
Auflösung640 x 480 Pixel
HD-Auflösung
Nachtsicht
Mikrofon
Lautsprecher
Bewegungserkennung
E-Mail-Alarm

ABUS TVAC16000A Überwachungskamera

Im Außenbereich findet diese IP Kamera ihren Platz. Die Abus TVAC16000A wird mittels Funk gesteuert und ist somit auch für den Laien einfach und sicher zu bedienen. In Verbindung mit dem Monitor, der per Touchscreen bedient wird, ist es eine hervorragende Kombination und bietet die bestmögliche Sicherung des Heims oder des Unternehmens im Außenbereich. Die Komplettanlage Abus TVAC16000A kann um bis zu 4 Kameras erweitert werden und ermöglicht so einen Umblick rund um das Gebäude.

ABUS TVAC16000A

Details der Abus TVAC16000A

Im Detail überzeugt die IP Kamera Abus TVAC16000A ebenfalls. Die Montage und auch die Installation scheint einfach und durch die IR-Beleuchtung ist gerade in der Nacht die Sicherheit gegeben. Die Reichweit liegt hier bei maximal 8 Metern. Mittels der integrierten Lautsprecher und dem Mikrofon ist eine 2-Wege-Überwachung (z.B. am Einfahrtstor) möglich. Diese sind optional auszuschalten.

Leichte und jederzeitige Bedienfunktion

Die Bedienung der Abus TVAC16000A ist sehr einfach und kann entweder mittels Touchscreen oder per APP erfolgen. Des Weiteren ist hier zu bedenken, dass die IP Kamera Abus TVAC16000A per Funk betrieben wird, welches dem Nutzer eine große Freiheit bietet. Anzumerken ist noch, dass durch die Nutzung mittels Funk eine digitale Verschlüsselung zwischen Audioübertrag und Video zum Monitor vorliegt und kein Unbefugter Einblick erhält. Die Auflösung liegt beim Monitor bei 800 x 480 Pixel und bei der Kamera bei 640 x 480 Pixel. Der Blickwinkel ist mit 60 Grad ausreichend.

ABUS TVAC16000A

Bedienung per Funk, kinderleicht

Durch die Bedienung per Funk ist die Handhabung auch für einen Laien kein Problem. Schnell und sicher werden alle Komponenten miteinander verbunden und installiert. Die Abus TVAC16000A wird im Außenbereich und der Monitor mit der Andockstation im Inneren aufgebaut. Auf Wunsch können schon hier bis zu 3 weiteren Kameras zusätzlich eingebunden werden, um ein größeres Überwachungsgebiet zu erhalten. Per APP kann auch der Zugriff auf mobiler Basis erfolgen, welches das Einsatzgebiet weitaus vergrößert.

ABUS TVAC16000A

Vor- und Nachteile

Vorteile der Abus TVAC16000A

  • einfache Installation und Handhabung
  • verschlüsselte Übertragung von Ton und Bild
  • IR Nachtsichtfunktion auf 8 Metern garantiert
  • ausbaubar auf 4 Kameras
  • Zugriff mobil über APP
  • Monitor und Dockstation zum aufladen
  • Touchscreen (7 Zoll Monitor)
  • Bilder und Videos auf SD Karten speichern

Nachteile der Abus TVAC16000A

Ob man es als Nachteil ansehen kann, bleibt dem Anwender überlassen, denn die IP Kamera Abus TVAC16000A verfügt über eine geringe Pixelanzahl.

  • Kamera 640 x 480 Pixel
  • Monitor 800 x 480 Pixel
  • Blickwinkel: 60 Grad
  • Speicherkarte nicht im Lieferumfang enthalten

Abus TVAC16000A im Video

Alle Details im Überblick

  • einfache Installation und Handhabung
  • vberschlüsselte Übertragung von Ton und Bild
  • IR Nachtsichtfunktion auf 8 Metern garantiert
  • ausbaubar auf 4 Kameras
  • Zugriff mobil über APP
  • Monitor und Dockstation zum aufladen

  • Touchscreen mit 7 Zoll
  • SD Karte zum Speichern der Bilder und Videos, nicht im Lieferumgang enthalten
  • Kamera 640 x 480 Pixel
  • Monitor 800 x 480 Pixel
  • Blickwinkel: 60 Grad

Lieferumfang der Abus TVAC16000A

  • Abus TVAC16000A
  • Monitor

  • Docking Station
  • Netzkabel

Fazit zur Abus TVAC16000A

Wer eine kleine und solide Kamera ohne viel Schnickschnack sucht, findet in der Abus TVAC16000A genau das richtige Angebot. Sicherheit wird garantiert und das nicht nur am Tag. Einfache Bedienung rund um das Haus, daher nicht nur für den Profi geeignet.

ABUS TVAC16000A kaufen

Angebot
  • IP66 Außenkamera mit Infrarot Nachtsichtfunktion
  • Bis zu vier Kameras integrierbar, einfache Montage
  • Mobiler Zugriff via App
  • Digital verschlüsselte Audio- und Videoübertragung
  • Einfache Bedienung am intuitiven Touchscreen

Zuletzt aktualisiert am: 22.04.2019