Skip to main content

INSTAR IN-3011 Test

(4 / 5 bei 124 Bewertungen)

104,99 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2019 23:53
Hersteller
TypInnenkamera
VerbindungKabel, WLAN
Auflösung640 × 480 Pixel
HD-Auflösung
Bildrate25 fps
Nachtsicht
Mikrofon
Lautsprecher
Bewegungserkennung
E-Mail-Alarm

INSTAR IN-3011 Überwachungskamera

Das Nachfolgemodell finden Sie ebenfalls auf unserer Webseite: Lesen Sie hier unseren
INSTAR IN-6012HD Test!

Die IP-Kamera IN-3011 aus dem Hause INSTAR zählt zu den sehr beliebten Netzwerkkameras zur Innenraumüberwachung. Beliebt ist dieses Modell vor allem aufgrund der schnellen Installation und einfachen Bedienung. Die Allround-Kamera sorgt mit der integrierten Nachtsichtfunktion auch bei Dunkelheit für sehr gute Bilder.

Die INSTAR IN-3011 ist mit einem so genannten Pan- und Tilt-Motor ausgestattet der den Dreh- und Neigemechanismus steuert. Mithilfe eines Smartphones (z.B. Apple iPhone) oder der INSTAR-Benutzeroberfläche für PCs können Sie die IP-Kamera aus der Ferne steuern und den Betrachtungsbereich frei wählen. Drehen können Sie die Kamera innerhalb eines 280°-Winkels. Neigungen sind bis 120° möglich. Das Ausrichten der INSTAR-Netzwerkamera geschieht fast geräuschlos. Lediglich die kleinen Motoren erzeugen ein leises Surren, welches bei normalen Umgebungsgeräuschen jedoch kaum hörbar sein sollte. Diese Kamera eignen sich folglich auch für den versteckten Einsatz.

41qvgHR-RGL

Bestellen. Auspacken. Anschalten.

Zur Verwendung der IN-3011-Kamera benötigen Sie keinerlei Zusatzgeräte. Es werden keine Speichermedien, Monitore oder andere Erweiterungen benötigt. Im Lieferumfang ist alles enthalten, was Sie für den Einsatz der Kamera brauchen.

Die Kamera besitzt eine integrierte Benutzeroberfläche, auf die Sie ohne zusätzliche Software zugreifen können, sobald Sie die Kamera in Ihr Netzwerk eingebunden haben. Beim Anschließen der IP-Kamera von INSTAR können Sie zwischen einer kabelgebundenen LAN-Verbindung und einer kabellosen WLAN-Verbindung entscheiden. Die drahtlose Verbindung spart Ihnen das Verlegen von teuren und vor allem auffälligen Stolperfallen und ermöglicht zudem einen flexiblen Einsatz der Überwachungskamera. Wenn Sie die Kamera an einem anderen Ort platzieren möchten, brauchen Sie nur das Stromkabel umstecken und darauf achten, dass sich die Kamera in Reichweite der WLAN-Verbindung befindet.

Auch wenn für den Betrieb der IP-Kamera keine Software benötigt wird, liefert der Hersteller ein Programm mit, dass Ihnen bei der Einrichtung (z.B. bei der Lokalisierung der Kamera innerhalb des Netzwerkes) hilft. Wenn Sie die Kamera in eine bestehende Überwachungs-Software integrieren möchten, ist dies ebenfalls kein Problem. Durch die Auswahl des entsprechenden Kameraprofils und Eingabe der IP-Adresse können Sie die IN-3011 mühelos in Ihre vorhandene Überwachungsumgebung integrieren.

41ZWyS6EYrL

Gute Bildqualität bei Tag und Nacht

Mit einem hohen Kontrast und kräftigen Farben macht die IN-3011 flüssige Aufnahmen mit einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Pixeln (VGA) und einer Bildfrequenz von 25 Bildern pro Sekunde (fps). Die Brennweite der Kamera beträgt 6 mm. Insgesamt 10 integrierte Infrarot-LEDs sorgen auch bei Dunkelheit für gute Bild- und Videoaufnahmen. Die Nachtsichtfunktion hat uns besonders gefallen, da man das ausgestrahlte Infrarot-Licht manuell Ein- bzw. Ausschalten kann – so können unschöne Reflektionen (z.B. an Fensterscheiben) vermieden werden.

Fernzugriff per Browser oder App

Zur Steuerung der Kamera können Sie diese weltweit über den Webbrowser (wir empfehlen den Internet Explorer von Microsoft) per integriertem DDNS-Service anwählen oder die kostenlose INSTAR-App nutzen. Im Browser brauchen Sie lediglich die vorgegebene DDNS-Adresse der Kamera eingeben und haben direkten Zugriff die passwortgeschützte Bedienungs- und Einstellungsoberfläche. Mithilfe der Multi-View-Funktion können sogar bis zu 9 INSTAR-Kameras über eine Webbrowser-Oberfläche gesteuert werden.

Die App ermöglicht die bequeme Bedienung per Smartphone oder Tablet. Der Hersteller stellt sowohl den Apple- als auch den Android-Nutzern eine kostenlose Smartphone- und Tablet-App zur Verfügung. Mithilfe der App ist sogar eine Zwei-Wege-Kommunikation möglich. Durch das verbaute Mikrofon können Sie hören, was in der Nähe der Kamera passiert. Betätigen Sie den „Sprech-Button“, wird alles was Sie in das Mikrofon Ihres Smartphones sprechen, über den integrierten Lautsprecher an der Kamera ausgegeben. Durch diese Funktion lässt sich die INSTAR-Kamera auch perfekt als Babyphone-Kamera einsetzen.

518aoZyduvL

Weiß oder schwarz: Sie haben die Wahl

Die INSTAR IN-3011 gibt es in zwei Farbvariationen: weiß und schwarz. Sie haben die Wahl und können, je nach Anwendungssituation wählen.

Vor- und Nachteile der INSTAR IN-3011

Vorteile

  • leichte Installation
  • guter Lieferumfang
  • gute Nachtsichtfunktion
  • hilfreiches Hersteller-Forum
  • Multi-View-Funktion
  • Bewegungserkennung (E-Mail-Alarm)
  • sehr stabile WLAN-Verbindung
  • konstante DSN-Adresse
  • Zwei-Wege-Kommunikation

Nachteile

  • geringe Auflösung
  • voller Funktionsumfang scheinbar nur im Internet Explorer
  • Browseroberfläche teilweise etwas langsam
  • keine Videokompression

Alles auf einen Blick: Die INSTAR IP Kamera IN-3011

  • LAN & WLAN möglich
  • Bewegungserkennung
  • FTP-Bilder-Upload
  • 15 programmierbare Kamerapositionen
  • deutsche Web-Oberfläche (passwortgeschützt)
  • Plug and Play
  • max. Auflösung 640 x 480 Pixel (aus unserer Sicht nicht mehr zeitgemäß)

  • Nachtsichtfunktion (10 IR-LED)
  • E-Mail-Alarmierung (inkl. 6 Bilder)
  • iOS und Android App
  • integriertes Mikrofon & Lautsprecher
  • keine Software notwendig
  • Video- und Bildaufzeichnung
  • Brennweite: 6 mm

Alles dabei: Der Lieferumfang

Im Lieferumfang ist alle enthalten, um die IP-Kamera direkt einsetzten zu können:

  • INSTART IN-3011-Kamera
  • Halterung zur Wand- oder Deckenmontage (inkl. Schrauben & Dübeln)
  • Netzteil (5 Volt) & Netzkabel (ca. 1,5 Meter)
  • LAN-Kabel (ca. 1,5 Meter)
  • Antenne (für den WLAN-Betrieb)
  • Bedienungsanleitung
  • INSTAR-Hilfe-CD

Fazit

In unserer Produktvorstellung konnte die INSTAR IN-3011 überzeugen – ein solides Gerät mit Schwächen in der Auflösung. Der Funktionsumfang sowie die Aufnahmequalität sind für die private Innenraumüberwachung dennoch ausreichend.

INSTAR IN-3011 kaufen

  • LAN und WLAN Betrieb möglich (100Mbit LAN und 54MBit WLAN)
  • IP Kamera für den Innenbereich inkl. 10 IR LED Nachtsicht (Ein-/ Auschaltbar)
  • Bewegungserkennung und Alarmierung per Email inkl. 6 Bilder, Upload bei Alarm auf einen FTP Server, Upload im Zeitintervall auf eine Webseite
  • Zugriff über das Internet von (fast) überall auf der Welt sowie Zugriff über kostenlose Apps für iOS und Android

Zuletzt aktualisiert am: 27.06.2019